Künstler

stefanier_hoellering

Stefanie Hoellering

Die Kunst von Stefanie Hoellering ist nicht einfach unter einen Begriff zu fassen. Die Künstlerin hat in ihre Malerei expressive Gesten sowie familiäre Elemente einfließen lassen. Die Bilder bewegen sich immer zwischen Abstraktion und Darstellung, ohne permanenten Verzicht auf Letzteres. Ihre Vorliebe, in Zyklen gearbeitet zu haben, hilft dem Betrachter eine innere Ordnung zu erkennen in diesen Kunstwerken, die durch starke Kontraste gekennzeichnet sind. Die Malerei auf diesem Album trägt den Titel „Johannes“ und ist aus dem Jahr 1996. (MAM003)

www.peter-casagrande.de
peter_casagrande

Peter Casagrande

Peter ist ein deutsch/italienischer Künstler, der in der Nähe von München lebt und arbeitet. Das Bild auf diesem Album ist aus dem Jahr 2005, mit der Bezeichnung 2005-24 Öl auf Leinen, 200x160cm. Das musikalische Thema „Space“ entspricht Casagrande absolut, denn wie er selbst formuliert: „Raum ist mein Grundthema. Ich versuche in meiner Malerei ein Raumerlebnis zu erzeugen. Raumbewegung – Raum, der sich dehnt, der wächst, Raum als einen völlig offenen Begriff. Am Ende muss ein Bild über mich hinauswachsen, muss mehr sein, als ich erklären kann“. (MAM001, MAM002, MAM013, MAM015)

www.peter-casagrande.de

bernd_gall

Bernd Erich Gall

Bernd Erich Gall ist ein deutscher Maler und Konzeptkünstler. Er studierte von 1976 bis 1983 Kunst an der Universität Karlsruhe, wo er seither lebt und arbeitet. Seine malerische Ausgangsposition waren in den 1980er Jahren die „Neuen Wilden“. In den 1990er Jahren kam es zu einem stilistischen Umbruch. Die grelle, kräftige, expressive Figuration wurde von einer kompositorischen Farbabstraktion abgelöst. Objekte und Installationen erweiterten sein künstlerisches Spektrum. Seine großformatigen Leinwandarbeiten bewegen sich gegenwärtig innerhalb einer geometrischen “Farbfeldmalerei“. (MAM004)

www.bernderichgall.com

manuela_knaut

Manuela Karin Knaut

Manuela Karin Knaut wurde 1970 geboren und studierte Kunsterziehung an der Universität Gießen. Der Gebrauch unterschiedlicher Materialien wie Teer, Leim und Sand sowie verschiedene Arten von Papier und Oberflächen sind ein wesentlicher Bestandteil ihrer Malerei. Das Gemälde auf dem Cover des Albums heißt „Tore“ und stammt aus dem Jahr 2008. (MAM005)

www.mkk-kunst.de

jill_stasium

Jill Stasium

Seit sie mit dem Bachelor of Fine Arts in der Hand das Montserrat College of Arts 1992 verlassen hatte, verging kaum ein Tag, an dem Jill Stasium nicht gemalt hätte. Musik steckt oft als treibendes Element hinter ihrer Arbeit, was sich in ihrem kräftigen Pinselstrich und ihrer lebhaften, pulsierenden Farbgebung ausdrückt. Jill lebt und arbeitet in New York City, dem inspirierendsten Ort, wie sie sagt, an dem sie je gewesen ist und der sie auch dazu bewegt hat, die perfekte Titelauswahl zu treffen. (MAM006, MAM009, MAM010)

www.jillstasium.com

christine_keruth

Christine Keruth

Leitet seit 2007 die Galerie Frenhofer. Von 2006-2007 war sie Vorsitzende der Galerie En passant, 1999 Dozentin der Internationalen Sommerkunstschule in Mikulov (CR). Von 1984-1987 studierte sie Malerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, bei M. Seidemann. Seit 1982 ist sie an den großen Museen Berlins fest angestellt. Neben nationalen und internationalen Ausstellungen befinden sich Werke in öffentlichem und privatem Besitz. (MAM007)

www.keruth.de

matthias_brandner

Matthias Brandner

Brandner malt seit 1981 und hat alle klassischen Stationen ein professioneller Künstler zu werden durchlaufen. Schon von Anfang an haben die Kraft der Natur und seinen Elementen einen erheblichen Einfluss auf sein Werk. Brandners Mut Farben und Formen genauso zu benutzen wie seine Überzeugung seine Ideen in seine Kunst einfließen zu lassen, machten ihn zu einem wichtigen Repräsentanten zeitgenössischer Kunst. (MAM008)

www.atelier-brandner.de
woody_jackson

Woody Jackson

Seine Holsteiner Kuhgemälde machten ihn weltberühmt und trat geradezu eine „Kuhmania“ los, die die späten Jahre des 20. Jahrhunderts beherrschte. Millionen haben seine „Kuhkunst“ auf den Ben & Jerry‘s Ice Cream Behältern gesehen. Und nun haben wir sie auf unserem MINDS AND MUSIC Album “Farming Frontiers“. Was für ein Volltreffer! (MAM011)

www.woodyjacksonart.com